· 

LABEL TO WATCH: STRICKGUT

Fotos: www.strickgut.de
Fotos: www.strickgut.de

Strick, Strick und nochmals Strick. Wenn es etwas gibt, auf das ich im Herbst nicht verzichten möchte, dann sind es tolle, hochwertige Strickwaren, die wärmen und gleichzeitig bequem zu tragen sind. Gerade für Babys und Kinder sind die Ansprüche besonders hoch - es darf schließlich nicht kratzen, sollte frei von Chemikalien sein und gleichzeitig niedlich aussehen.

 

So kam das Baby- und Kinderlabel strickgut auf mein Radar- ein Label, gegründet von drei Eltern im Rheinland, das ausschließlich reine Naturfasern verwendet und sich an ÖkoTexStandards hält

Foto: strickgut
Foto: strickgut

So weit, so gut - aber strickgut kann noch mehr: Durch die Anwendung der neuesten seamless Stricktechnologie gibt es keine störenden Nähte an Höschen und Oberteilen, was die Teile nicht nur optisch aufwertet, sondern sie auch dehnbarer und somit leichter zum Anziehen macht. 

 

 

Die Wollkollektion besteht aus 100% reiner Merinowolle, die nicht kratzt oder riecht und dabei schön warm hält. 

Eben nur das Beste für die Kleinen - und dabei sehen die Teile sooo gut aus!

Matteo ist bereits ein großer Fan! Unsere Decke wird uns in jedem Fall in unserem anstehenden Urlaub in die Türkei begleiten und Matteo abends warm halten :)

 

Aktuell sind die süßen Teile von strickgut über die eigene Website www.strickgut.de erhältlich, oder auch bei Baby Kochs (www.babykochs.de). Hüpft doch mal rüber!

Eure

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES