· 

MEINE NEUEN WICKELTASCHEN VON STORKSAK

Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass wir kürzlich das erste Mal mit Baby im Urlaub waren. Quality Time zu viert, das letzte Mal Sommersonne tanken und sich von der Geburt und den ersten schlaflosen Nächten erholen ;) Es war soo schön..!

 

Wir waren natürlich den ganzen Tag draußen und viel unterwegs, sodass wir immer für alle Eventualitäten mit Kindern gerüstet sein mussten. Wechselklamotten für Emilia (es kann ja jetzt ohne Windel immer mal ein Malheur passieren) und natürlich für Baby Matteo Fläschchen, Windeln und Co. Deshalb durfte am Pool, am Strand, aber auch auf unseren Touren eine gute Wickeltasche nicht fehlen. Kurz zuvor kam meine neue Changing Bag von STORKSAK* an und es war die perfekte Gelegenheit, sie auf Herz und Nieren zu testen.

Ich muss dazu sagen, dass die St James nicht meine erste Wickeltasche von STORKSAK war - bereits bei Emilia habe ich mich für das Modell Tania Bee Metallic entschieden und war durchweg zufrieden. Daher musste nun ein Nachfolgermodell her, dieses Mal aus echtem Leder. 

Meine Erwartungen wurden mit der neuen Tasche übertroffen, denn das geprägte Leder fühlt sich nicht nur weich und hochwertig an. Sie sieht durch ihr cleanes Design vielmehr wie ein schicker Rucksack aus und erinnert überhaupt nicht an eine Wickeltasche. Perfekt also für Mamas wie mich, die großen Wert auf ein stylisches Accessoire legen und ihre Tasche auch nach der Babyzeit noch nutzen wollen.

Das war auch der Impuls für die beiden Gründerinnen und Mamas Melanie und Suzi: Wickeltaschen zu designen, die eben nicht danach aussehen. Und tatsächlich findet ihr in der Kollektion viele tolle Modelle, die genau diesen Ansprüchen gerecht werden - von der Umhängetasche über den Rucksack, bis hin zum Weekender und zur Travel Bag.

Doch auch die Funktionalität steht dem Design in nichts nach - der Rucksack lässt sich durch sein Gurtsystem schnell in eine Umhängetasche oder in eine Cross Shoulder Bag verwandeln. Mit den abnehmbaren Haken haben wir sie bei jedem Spaziergang am Kinderwagen befestigt. Natürlich durfte auch Emilias Sammlung an HABA Pferden bei keinem Lunch fehlen. Die haben wir immer schon in den praktischen Innenfächern verstaut und sie beim nächsten Tobsuchtsanfall griffbereit gehabt ;)

Unsere neue Travel Bag Duffle Black musste natürlich auch gleich mit in den Urlaub. Hier haben wir eine komplette Packung Windeln, ein Fläschchen, Cremes und unser Tragetuch bequem verstauen können. Dank breitem Gurt ließ sich die Tasche bequem ins Flugzeug tragen. 

Im Hotel angekommen haben wir den herausnehmbaren Organiser im Bad aufgehängt, ohne etwas auspacken zu müssen! Unser Weekender wird uns bestimmt noch einige Wochenenden bei Oma & Opa in Nordhessen begleiten. Selbst Emilia war ganz begeistert und hat die Tasche ständig mit neuen Spielsachen umgeräumt ;)

Mein Fazit: ich würde mich jederzeit wieder für eine STORKSAK entscheiden. Zugegeben - die Taschen des Londoner Premium-Labels sind nicht ganz günstig. Aber aufgrund all dieser Argumente und der ausgezeichneten Qualität in jedem Fall ihr Geld wert. Und wenn Ihr schnell seid, könnt aktuell bei www.babymarkt.de auf die St James Changing Bag 20% sparen. Der Code lautet STORK18446 und ist gültig bis zum 18.10.2019. 

Also hüpft schnell rüber!

Für welche Wickeltasche habt Ihr Euch entschieden und was sind Eure Erfahrungen? Ich freue mich auf Euer Feedback!

 

Eure

* In freundlicher Zusammenarbeit mit STORKSAK.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES