· 

NATÜRLICH SCHÖN - MEINE NATURKOSMETIK

Bekanntlich heißt es: „Du bist was Du isst“. Doch wenn man bedenkt, dass vom Körper auch Dinge wie Umwelteinflüsse und Sonne aufgenommen werden, sollte man darauf achten, was man über seine Haut zu sich nimmt. Daher bin ich eines Tages über die Etiketten meiner Beauty-Produkte gegangen und habe kurzen Prozess gemacht.

Ich war entsetzt, wie viel Alkohol, Duftstoffe und Mineralöl sich in meinen Tiegeln tummelten. Für mich war schnell klar: meine Beauty-Produkte müssen so natürlich wie möglich sein und auf Mineralöl verzichten.  Und ich stellte fest: inzwischen gibt es tolle pflanzliche, ja sogar vegane Cremes, die im Badregal einiges her machen, aber nicht nach Apotheke riechen und trotzdem aus ganz wenigen Inhaltsstoffen bestehen.

 

Heute möchte ich Euch meine aktuellen Lieblinge vorstellen und Euch ein wenig Inspiration geben, wenn Ihr auch mit dem Gedanken spielt, umzustellen. Natürlich bin ich absolut kein Profi! Aber ich probiere viel Neues aus und höre mich bei Freunden und Bekannten um. Also ich hoffe es ist etwas für Euch dabei!

Ich bin ein großer Fan von den Produkten von Dr. Alkaitis. Der Leitspruch, dass alle Produkte aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe auch gegessen werden können, hat mich überzeugt. Ausprobiert habe ich es natürlich noch nicht ;)

Die Gesichtsmaske ist toll - ich benutze sie nur einmal monatlich, daher ist auch der Preis in Ordnung. Angemischt mit Kokosjoghurt und einem Löffel Manuka Honig hat man zusätzliche Nährstoffe und eine entzündungshemmende Wirkung.

Außerdem schwöre ich auf das Gesichtsöl - ein Tropfen in der Nachtcreme reicht schon für weiche Haut.

Die Maske liegt bei ca. 25 Euro. Zu kaufen u.a. hier*

Das Label Grown Alchemists habe ich im Ausland kennen- und lieben gelernt. Die Produkte sind alle bio-zertifiziert und versorgen die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit. Nicht ganz günstig, aber in jedem Fall eine Investition, die sich lohnt - zumal sie sich im Badschrank einfach toll machen!

Die Bodycream liegt bei ca. 25 Euro; erhältlich z.B. hier*

Anfangs musste ich mir die Produkte von Burt's Bees im Ausland bestellen. Inzwischen sind sie überall erhältlich. Und eine Mama-Baby-Serie gibt es auch. Ich liebe das Lippenbalsam sowie die Handcreme (für trockene Hände). Die Produkte sind absolut bezahlbar, daher solltet Ihr ihnen eine Chance geben!

Lippenbalsam für ca. 4 Euro. Zu kaufen z.B. hier*

Kokosöl ist vor allem in der veganen Beauty ein absolutes Allround-Talent. Neben dem Kochen und Backen könnt Ihr es nämlich zum Abschminken verwenden. In der Hand angewärmt und leicht ins Gesicht einmassiert, reinigt es die Haut ganz natürlich. Und auch zur Zahnpflege benutze ich es regelmäßig. Zwei Wochen lang einen Esslöffel im Mund schmelzen lassen und durch den Mund ziehen. Jeden Tag zwanzig Minuten auf nüchternen Magen, lösen sich die Bakterien der Zähne und somit auch sämtliche Verfärbungen. 

Achtet unbedingt auf top Bio-Qualität!

Ich benutze das Kokosöl von Greenmade. Erhältlich für ca. 4 Euro, z.B. hier*

Die Produkte von Weleda kennt Ihr bestimmt - es gibt sie schließlich in jedem Drogeriemarkt. Aber auch in Hollywood sind die Produkte made in Germany heiß begehrt. So kam ich auf die Skin Food Creme, die vor allem im Winter die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Solltet Ihr trockene Hautstellen haben, eignet sich die Creme auch wunderbar. Leider nicht vegan...

Ca. 7 Euro, zu kaufen in jedem Drogeriemarkt oder online z.B. hier*

* Links sind Affiliate Links (Zusammenarbeit mit www.amazon.de).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES