INTERIOR 13. November 2017

Monochrome must-haves - die (kinder-)welt in schwarz-weiss

Wenn Ihr mit der Planung Eures Kinderzimmers beginnt, steht folgende Überlegung im Vordergrund: soll es eher pastellig und kindlich, oder cool und skandinavisch sein?

 

Wenn Ihr viel auf Pinterest, Instagram oder Blogs unterwegs seid, habt Ihr wahrscheinlich schon festgestellt, dass der Trend ganz klar zum "monochrome living" geht. Auch wir haben uns dafür entschieden, und Emilias Wände mit schwarzen Punkten von ferm living beklebt. Wir fanden, dass sich kindlich und monochrom nicht zwangsläufig ausschließen müssen. Schließlich sind Spielzeug, Kissen und andere Deko meist bunt und kindlich genug - zumal man die Möglichkeit hat, spannende Kontraste zu schaffen.

 

Was sind die Must-haves zum monochromen Trend? Pinterest und Instagram bestätigen: die Lampe von Mr. Miffy, Buchstaben-Tafeln, Textbanner, Wallsticker und schwarz-weiße Bettwäsche sowie Decken, Plaids und Körbe in grau oder schwarz machen den Look perfekt. Natürlich lassen sich beliebig Kontraste schaffen, um den Look nicht allzu steril wirken zu lassen. Schließlich handelt es sich um ein Kinderzimmer, und beim Spielen ist der Look sowieso dahin ;) Schöne Kombinationen sind Möbel oder Dekoration aus Naturholz sowie Stoffe (Vorhänge, Kissen, Decken) in rosa oder blau.

 

Über diverse Blogs sind wir auf das Hausbett von der Kinderzimmerei gekommen. Da Emilia sich ab einem gewissen Zeitpunkt weigerte, in ihrem Gitterbett zu schlafen, war dieses Bett für uns eine schöne Alternative. Matratze und Lattenrost liegen direkt am Boden auf, sodass gerade kleine Kinder nicht stürzen können. Und sollte es mit dem Einschlafen mal wieder schwierig werden, kann man sich als Elternzeit bequem dazu legen.

Akzente schaffen: Als kindliches Element passt die Lampe Mr. Miffy von Mr. Maria perfekt. Durch die Dimmfunktion ist sie auch als Nachtlicht zu verwenden. Bunte Spielsachen werden am Besten in schöne Körbe, hier zum Beispiel von Ikea und Cyrillus, verstaut. Kinder kommen so auch besonders leicht dran. Viele Kissen schaffen Gemütlichkeit.

Organisiertes Chaos: Am Wickeltisch geht es grundsätzlich wild zu. Gerade wenn die Kinder älter sind und sich drehen oder gar aufstehen wollen, kann der Wickelprozess nicht schnell genug gehen. Daher haben wir diese Regale direkt über dem Wickeltisch platziert und man hat Windeln oder Waschlappen immer in Reichweite.  Die Regale sind optisch ein echtes Highlight, und durch die Verfügbarkeit in verschiedenen Größen kann man sie auch großflächig miteinander kombinieren. 


Noch mehr Inspiration gefällig? Dann schaut doch bei Instagram oder Pinterest vorbei! Mit den Hashtags #monochrome bestimmt weiter.  Ich bin mir sicher, Ihr werdet fündig!

Kommentare: 2
  • #2

    Lena (Mittwoch, 04 April 2018 09:18)

    Liebe Christina,

    danke für Dein liebes Feedback! Den Miffy-Kissenbezug habe ich online bei Alibaba bestellt (www.de.aliexpress.com)!
    Ansonsten gibt es eine sehr ähnliche Version von bopomofo: www.bopomofoshop.com!

    Liebste Grüße,
    Lena

  • #1

    Christina (Mittwoch, 28 März 2018 13:41)

    Das Bett ist wirklich wunderschön, wo gibt es den Kissenbezug mit Miffy?
    Viele Grüße

INTERIOR 20. Oktober 2017

für naschkatzen und suppenkasper: Geschirr für die kleinen

Braucht man eigentlich ein Kindergeschirr? Von mir gibt es hierzu ein klares ja: Mit hübschen Tellern oder Schüsseln macht das Essen nämlich gleich viel mehr Spaß. Nicht nur das: Kindergeschirr wird  - im Unterschied zum Erwachsenengeschirr - kindgerecht verarbeitet und ist in der Regel aus Melamin, Bambus oder Kunststoff und verhindert, dass beim ersten Crash gleich etwas zu Bruch geht. 

 

Außerdem sind Kinderteller oder -schüsseln meist witzig bedruckt, sodass das Kind gleich erkennt, welches sein Geschirr ist. Oft animieren Motive auf dem Tellerboden sogar zum schnellen auszulöffeln, damit das Motiv zum Vorschein kommt.

 

Die Auswahl ist inzwischen riesig - von Zara und H&M, bis hin zu höherpreisigen Modellen z.B. von done by deer, ist für jedes Budget und jeden Geschmack etwas dabei. 

 

Hier eine kleine Auswahl von mir:

Inspirieren ließ ich mich zum Thema Kindergeschirr hauptsächlich auf Instagram. Dort bin ich auch auf die tolle Serie des hollandischen Labels  mint & mini gestoßen. Süße Details, die wunderbar in den monochrome-Trend passen. Und nun wird auch endlich nach Deutschland geliefert! Bestellungen über www.mintandmini.com.

Ein Bestseller: das Geschirr von done by deer sehe ich inzwischen bei jeder Freundin im Küchenschrank. Und Jede ist begeistert! Das Geschirr ist in rosa und blau erhältlich. Und neben Tellern, Platten und Geschirr gibt es auch Schüsseln, Brotdosen, Brettchen und weitere Küchenaccessoires. Gesehen bei www.elchkids.de.


Auch ein Instagram-Find: Buddy and Bear ist inzwischen längst auch in deutschen Online-Shops angekommen und mit ihren momochromen Designs sehr erfolgreich. Zu recht! Gefunden auf www.nordkinder.de.


Das Geschirr von ezpz ist Teller und Platzmatte in einem. Gefertigt aus 100% BPA-freiem Silikon, klebt die Matte fest am Tisch und ist auch von den hartnäckigsten Kids nicht abzubekommen. In verschiedenen Farben und Formen erhältlich und spülmaschinenfest. Später kann das Geschirr auch zum Spielen und Malen verwendet werden. Also eine Investition, die sich lohnt!

Gekauft bei www.die-besten-stoffwindeln.de.

Auch auf das asiatische Label Bopomofo bin ich über tolle Blogs auf Instagram gestoßen. Hier gibt es nicht nur schöne Bettwäsche, sondern auch tolle Tabletts und Brettchen für Kinder. Leider noch nicht in Deutschland erhältlich, aber zum Beispiel direkt unter  www.bopomofoshop.com



Die Sensibelchen: Kindergeschirr "Batman"von H&M  und "Smilla" von Bloomingville mini sind aus Porzellan und daher für größere Kids geeignet. Über www.hm.com bzw. über www.found4you.de.

Übrigens: mit der Anschaffung eines Sets ist es leider nicht getan. Aus Erfahrung weiß ich, dass das Kindergeschirr wie aus Zauberhand immer in der Spülmaschine gefangen gehalten wird. Und auch auf Kinderbesuch solltet Ihr vorbereitet sein und immer genug Schüsseln und Becher vorrätig haben. Für Notfälle eignet sich übrigens auch das bunte Kindergeschirr von Ikea... www.ikea.de

Kommentare: 0

INTERIOR 15. September 2017

stylisch abhängen: Garderoben für kinder

Da mein Mann gerade Urlaub hat, stellt er gerade das ganze Haus auf den Kopf. Seine neueste Idee: eine kleine Garderobe für Emilia! An sich eine gute Idee. Erzieht man das Kind schließlich auf diesem Weg, seine sieben Sachen selbst aufzuräumen, oder sich schon einmal selbst anzuziehen, wenn es morgens schnell gehen muss.

 

Schnell gehen musste es auch bei meinem Mann! Am Liebsten hätte er sofort ein paar Haken aus dem Baumarkt an die Wand geschraubt, um unter das Projekt einen (Wand-)Haken setzen zu können. Es gab ja noch so viel Anderes zu tun! 

 

Nicht mit mir - als Perfektionistin habe ich mich erst einmal auf eine ausgiebige Internetrecherche begeben und festgestellt, wie viele Varianten es doch gibt: als einzelne Haken, als Hakenleiste, in Form von Knöpfen, undundund...

 

Da ich dasselbe Thema übrigens kurz danach mit ein paar Freundinnen hatte, habe ich mich entschieden, Euch meine Favoriten zu zeigen. Vielleicht erspart Euch das eine ausgiebige Recherche und Euer Mann kann gleich zur Tat schreiten!

 

Übrigens haben wir uns für obige Variante von Sebra entschieden. Allein der Name "Nashorn & Freunde" hat mich total überzeugt! Zu bestellen  bei www.das-tropenhaus.de

Lassen sich toll dekorieren und bringen Farbe ins Zuhause: Wandhaken muuto, in verschiedenen Farben und im Set oder einzeln erhältlich. Gesehen bei www.connox.de.

Animal wall hooks von magszilla, über www.etsy.com.


Hund, Katze, Maus - hier könnte ich mich nicht entscheiden, welchen Wandhaken ich süßer finde: von ferm living, gesehen bei www.das-tropenhaus.de.

Auf Wolke sieben abhängen: Wolkenhänger, im 3er-Set, gesehen bei Cyrilluswww.cyrillus.de.


Das sind doch mal Wand(er)-Haken: Mountain hooks von hachiandtecs, gesehen bei www.etsy.com.


Bunny-Buddy: Mr. Miffy gibt es inzwischen nicht nur auf Shirts, als Kuscheltier oder als Lampe. Auch als Wandhaken sieht er unglaublich niedlich aus. Von That's mine, gesehen bei www.thatsmine.dk.

Hang it all: An diesen Vitra-Klassiker kann man, wie der Name schon sagt, tatsächlich alles hängen. Sind die Kleinen groß genug, ist er auch für Erwachsene ein echter Hingucker in der Wohnung. Gesehen bei www.designathome.de.


Ganz klar: es tun natürlich auch die gängigen Haken aus dem Baumarkt! Denn schade ist natürlich: hinter dem Wust an Jacken, den wir leider inzwischen haben, verschwindet die schönste Kindergarderobe ganz schnell... Aber allein beim Auf- und Abhängen freut man sich einfach immer wieder aufs Neue :)

 

Also entscheidet selbst!

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES