· 

PRODUKTTEST: DIE HERZHAFTEN QUETSCHBEUTEL VON HiPP

Ich packe meine Wickeltasche… Unser Matteo ist nun schon acht Monate alt, und inzwischen habe ich schon ein wenig Übung im Packen, vor allem wenn es zu den Großeltern geht, die jeweils über 200 km in der entgegengesetzten Richtung wohnen.

 

Man ist natürlich übervorsichtig im Tasche packen, da es dem Baby bei den Großeltern an nichts fehlen darf. Die Bedürfnisse unseres Sohnes haben sich natürlich im Laufe der Zeit verändert. Stilleinlagen und Mulltücher werden nun durch Spielzeug und alles ersetzt, was es zum Essen lernen braucht. Ein Lätzchen für die kleinen Sauereien unterwegs, einen Plastiklöffel, Ersatzklamotten und natürlich Babygläschen.

 

Letztere sind für mich immer eine besondere Herausforderung - Gläschen nehmen bekanntlich in der Wickeltasche ganz besonders viel Platz ein und gehen auch gerne mal zu Bruch… Daher habe ich mich sehr darüber gefreut, die neuen herzhaften Quetschbeutel von HiPP* testen zu dürfen.

Die herzhaften Quetschies sind das deftige Pendant zu den beliebten Obstquetschies: durch den Mix aus buntem Gemüse sind sie für die Minis ab 6 Monaten die perfekte (Zwischen-) Mahlzeit. Sie schmecken warm und kalt, und durch ihre kleinstückige Konsistenz animieren sie die Kleinen zum Kauen. Aktuell sind zwei vegetarische sowie drei Menüs mit Fleisch erhältlich, natürlich alle in Bio-Qualität.

 

Den Test haben die Quetschbeutel sowohl auf der Autobahnraststätte als auch beim - wie immer viel zu kurzen - Besuch im Café mit Freunden aus der Heimat bestanden: Während wir beim Zwischenstopp die Quetschies kalt auf dem Löffel getestet haben, gab es den Quetschie im Café aufgewärmt im Schälchen. Beides kam bei Matteo super an! Durch die praktische Dosierung lief das Füttern endlich einmal ganz nebenbei ab und auch Matteo hatte genug Zeit, das Treiben um ihn herum genau zu begutachten ;)

 

Für unsere Besuche bei Oma und Opa werden uns die Quetschbeutel also ab sofort immer begleiten: In der Wickeltasche sind sie super leicht, nehmen nur wenig Platz ein und sind unempfindlich - dabei super hygienisch und einfach zu entsorgen.

 

Hüpft doch einmal rüber zu www.hipp.de und überzeugt Euch selbst! Dort sind die herzhaften Quetschbeutel nämlich direkt zu bestellen - ab Januar gibt es sie aber auch im Supermarkt oder der Drogerie um die Ecke!

 

Die Quetschbeutel gibt es übrigens in den Geschmacksrichtungen Gemüse-Hühnchen-Risotto mit Erbsen, Buntes Kürbisgemüse mit Pasta und Hühnchen, Spaghetti Bolognese, Süßkartoffeln und Brokkoli in Pastinaken sowie Tomaten-Gemüse-Pasta. 

Euch und Euren Kleinen viel Spaß beim Testen ;)

 

 

Eure

* In freundlicher Zusammenarbeit mit HiPP

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES