· 

GESUNDER APFEL-CRUMBLE

Wie kann man einen Herbstnachmittag mehr genießen, als zuhause mit einem Tee und einer Portion Apfel-Crumble zu sitzen? Wenn ich viele Äpfel übrig habe, ist der Crumble eine tolle Möglichkeit, sie zu verarbeiten. Und on top: dieser Crumble ist so gesund, dass auch Kleinkinder ohne Probleme probieren können. Das Rezept ist nämlich ohne Mehl und Zucker...

und so geht's

ZUTATEN

  • 450 g rote Äpfel (in kleine Scheiben geschnitten)
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 4 EL Ahornsirup
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 60 g feine Haferflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • etwas Meersalz
  • 2 EL gutes Olivenöl (extra vergine)

REZEPT FÜR DEN APFEL-CRUMBLE

  1. Verteilt die Äpfel in einer flachen Auflaufform und mischt sie mit 2 EL Ahornsirup und einem EL Zitronensaft.
  2. Mischt in einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten. 
  3. Gebt anschließend 2 EL Ahornsirup sowie 2 EL Olivenöl zu der Trockenmischung und mischt sie so lange, bis kleine "Crumble" entstehen.
  4. Nun noch diese Crumble auf den Äpfel verteilen und ab in den Ofen damit (200 Grad Unter-/Oberhitze für ca. 20 Minuten oder bis das Crumble braun ist).

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES