· 

TIPPS FÜR ENTSPANNTES REISEN MIT KLEINKIND

Allein durch Emilias Großeltern, die beide über 200 km in entgegengesetzten Richtungen von Frankfurt wohnen, sind wir längst reiseerprobt. Aus Erfahrung weiß man irgendwann, was aus Platzgründen daheim bleiben muss, oder nicht lange genug Freude macht.

 

Oft habe ich versucht, Emilia selbst entscheiden zu lassen, welches Spielzeug mit nach Süddeutschland zu Oma und Opa darf. Um mich dann jedes Mal zu ärgern, dass eben dieses schon nach fünf Minuten langweilig war. Man wächst mit seinen Aufgaben und hat irgendwann ein Travel Kit zusammengestellt, das jeden Stau oder jede Flugreise übersteht.

 

Hier meine Hitlist an Reise-Spielsachen, die Ihr Euch für Euren Osterurlaub in Euer Travel Kit packen könnt:

 

1. Stapelbare Wachsmalstifte für Kleinkinder: Playon Crayon von Studio Skinky, ca. 15 Euro
2. Super für unterwegs: abwaschbares Kreidemalbuch mit schönen Motiven für Jungs und Mädchen. Von Jaq Jaq Bird , ca. 23 Euro
3. Kompaktes Bilderbuch vom Macher des Grüffelo: Wo ist Mami? von Axel Scheffler und Julia Donaldson. Über Beltz & Gelberg, ca. 9 Euro
4. Kleine Stoffpuppe "Victoria" von HABA , ca. 30 Euro
5. CD mit den klassischen Liedern aus Pekip- und Musikkursen; verschiedene Versionen erhältlich, von Simone Sommerland: Die 30 besten Spiel- Und Bewegungslieder. Ca. 9 Euro
6. Magnetische Bausteine von PicassoTiles. Verschiedene Sets erhältlich, ab ca. 40 Euro
7. Das große Wimmelbuch Flugzeug rund um den Flughafen, ca. 5 Euro
8. Knetset von Play-Doh, in verschiedenen Farben und Ausführungen, ca. 9 Euro
9. Puzzle ab 2 Jahren von djeco. In verschiedenen Ausführunngen für Jungs & Mädchen. Ab ca. 13 Euro
10. Sticker-Bücher von Pixi, in verschiedenen Sets. Ca. 8 Euro
11. Süßer Rucksack zum Transportieren & Spielen. In verschiedenen Größen und Formen, von Affenzahn, ab ca. 50 Euro

Wann sind wir endlich da?

Mein Mann und ich spielen häufig (gezwungenermaßen) good cop, bad cop. Ich verbiete Fernsehen jeglicher Art, Papa ist (wie meistens) etwas toleranter. Auf Reisen - finde ich - kann man mal eine Ausnahme zu den üblichen Fernsehregeln machen. Schließlich möchte man ja als Eltern das ohnehin stressige Reisen auch für sich etwas erträglicher gestalten. Daher nehmen wir immer ein iPad mit und befestigen es im Auto am Vordersitz. Mit den richtigen Downloads oder Streams können wir in jedem Fall immer ein paar Minuten überbrücken und kurz durchatmen...

Raupe Nimmersatt!

Mit der Zeit bin ich etwas toleranter geworden, was Essen angeht - dass ein Kleinkind auch mal süß darf, ist völlig ok. Trotzdem will man nicht, dass der Nachwuchs sich unterwegs nur von Snacks aus Autobahnraststätten oder Bahnhöfen ernährt. Daher nehme ich immer genug Quetschies, Riegel oder Energy Balls mit (schaut mal auf das Rezept für meine Dattelbällchen!). Auch geschnittener Apfel oder Beeren sorgen für ein paar ruhige Minuten :)

Immer schön bewegen!

Was noch? Bewegung natürlich - das muss auch mal sein! Emilia hat absolut Hummeln im Hintern, daher halten wir regelmäßig an und spielen Fangen auf einem großen Rastplatz.

 

Und dann habt Ihr es hoffentlich bald geschafft! Ich hoffe mit meinen Anregungen kommt Ihr zumindest ein paar Minuten weiter ;)

 

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und wünsche Euch einen tollen Osterurlaub!

 

Eure

Links sind Affiliate Links und basieren auf einer Zusammenarbeit mit Amazon Deutschland! Ich freue mich sehr, wenn Ihr klickt, da ich eine kleine Provision erhalte - aber Ihr könnt die Artikel natürlich auch auf anderen tollen Websites oder bei stationären Händlern kaufen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW US ON INSTAGRAM @ONELITTLEYEAR

RECHTLICHES